Deutsch | English

VT 11.5 Trans Europ Express (TEE)

Highslide JS
VT 11.5 Trans Europ Express (TEE) als LEGO MOC

Der berühmte Diesel-Triebwagenzug VT 11.5 Trans Europ Express (TEE) war schon lange auf der Wunschliste. Im Spätsommer 2018 konnte ich dieses Projekt nun zu Ende bringen.

Highslide JS
Das Vorbild (Foto mit freundlicher Genehmigung von Ulrich Budde www.bundesbahnzeit.de)

Das Vorbild, die DB-Baureihe VT 11.5, war zwischen 1957 und 1988 auf Schienen in Deutschland und Europa unterweges.

Die Verwendung des Fotos erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Ulrich Budde (www.bundesbahnzeit.de).

Highslide JS
VT 11.5 Trans Europ Express (TEE) als LEGO MOC

Angefangen hatte es mit der Idee, die Nase mit zwei Brick, Round Corner 3 x 3 x 2 Dome Top zu realisieren. Die größte Herausforderung war dann aber der grau-silberne geschwungene Streifen, der sich von den unteren Lichtern zum Führerstand hochschwingt. Lange wollte ich ich eine „Schlauch-Lösung“ (wie beim ICE 3) umsetzen, um den Schwung besser betonen zu können. Aber Schwung wollte so recht keiner aufkommen, und so kam ich dann auf die Plättchen-Variante. Auch gut, Hauptsache keine Treppe.

Highslide JS
Seitenansicht des vorderen Triebwagens

Die runden Bullaugen-Fenster der Triebwagen sollten natürlich auch nicht fehlen. Da vorderste sollte so weit wie möglich nach vorne eingebaut werden. Der beige Bereich schließt vorne mit einem Brick, Arch 1 x 3 x 2 Curved Top ab. Darüber dann ein roter Brick, Arch 1 x 6 x 3 1/3 Curved Top und mal wieder die Frage, wie schließt man die Lücke zwischen diesen beiden Bögen? Mit einem Slope, Curved 2 x 2 No Studs ist zumindest ein großer Teil der Lücke mit ABS ausgefüllt.

Highslide JS
Farbvarianten am Dach hinter dem Führerstand (light bluish grey)
Highslide JS
Farbvarianten am Dach hinter dem Führerstand (dark bluish grey)

Beim erhöhten Dach hinter dem Führerstand bin ich mir immer noch nicht ganz schlüssig, welche Farbe hier besser ist? Im Original hatte dieser Bereich das gleiche grau-silber wie der geschwungene Streifen. Aber im Fahrbetrieb wurde dieser Bereich wohl stark verrußt und schaut entsprechend dunkel/dreckig aus. Jedenfalls habe ich zwei Varianten in light bluish grey und dark bluish grey gebaut, die leicht ausgetauscht werden können. Diese Dacheinheit liegt ohnehin nur lose auf und verschafft somit auch leicht Zugang zu den Power Functions Akkus tief unten im Bauch der Triebwagen.

Highslide JS
Detailansicht der Dachkonstruktion

Für das restliche Dach kommen dunkelgraue Doppel-Käseecken und wieder runde Dachsteine zum Einsatz. Ziel war es hier, einen möglichst harmonischen √úbergang zwischen Käseecke und Slope hin zu bekommen. Und das ganze musste natürlich 7 Steine breit werden. Herausgekommen ist eine ziemlich aufwändig SNOT-Konstruktion für das Dach.

Highslide JS
Waggon des VT 11.5
Highslide JS
Waggon des VT 11.5

Die 4 Waggons sind jeweils 48 Noppen lang (Wagenkasten) und wie im Vorbild stromlinienförmig verkleidet. Die Anordnung der Fenster variiert, je nachdem ob es sich um einen Großraum-, Abteil- oder Restaurant-Wagen handelt.

Highslide JS
Faltenbalk als Übergang zwischen den Wagen

Am Faltenbalk kommen viele neuere Teile wie Plate, Round Corner 2 x 6 Double und Tile, Round 1 x 1 Quarter zum Einsatz. Links erkennt man die Batterie-/Schaltereinheit der Innenbeleuchtung.

Highslide JS
Innenbeleuchtung im Triebwagen
Highslide JS
Innenbeleuchtung im Waggon

Erstmalig habe ich für eine meiner Eisenbahn Modelle eine Innenbeleuchtung realisiert. Die Lichterkette mit 20 kleinen LEDs lässt sich mit etwas Aufwand in Form biegen.

Highslide JS
Mini-Lichterkette mit Batterie

Für die Innenbeleuchtung verwende ich eine knopfzellenbetriebene Mini-LED-Lichterketten. So etwas findet man bei ebay unter dem Stichwort „20 LEDs Lichterkette Deko Lichtleiste Streifen Strip Warmweiß + Batterien“

Highslide JS
Nachtzug

Das Ergebnis überzeugt und ist auch verleichsweise preiswert.

Highslide JS
Motor am Triebwagen

Der Triebwagen von unten und einer der Power Functions Eisenbahnmotoren.

Highslide JS
Drehgestell (nicht-motorisiert) am Triebwagen
Highslide JS
Drehgestell (nicht-motorisiert) am Triebwagen

Das nicht-motorisierte Drehgestell am Triebwagen hat dieselbe Anordnung der Achsen und des Drehpins wie der Eisenbahnmotor.

Highslide JS
Design-Phase
Highslide JS
Design-Phase

Den geschwungenen Streifen wollte ich lange Zeit mit Hilfe eines Schlauchs umsetzen, aber diese Idee habe ich schließlich verworfen.

Highslide JS
Design-Phase

Ein früherer Stand, hier ist die Nase noch ein Stückchen zu lang. Aber mit Versuch und Irrtum nähere ich mich dem Ziel.

Highslide JS
Design-Phase

Ein Blick auf den Bautisch. Zeitweise schwirren vier oder fünf Varianten der runden Nase auf dem Bautisch rum.

Highslide JS
Innenansichten der Nase
Highslide JS
Innenansichten der Nase

Immer wieder wird gebaut und umgebaut bis es schließlich alles passt.

Highslide JS
Testfahrt

Ziel bei diesem MOC war es, keine Fremdteile (außer Aufkleber und die zusätzliche Innenbeleuchtung) zu verwenden. Außerdem soll der Zug auch durch die normalen LEGO Kurven und Weichen kommen.

Viele Hintergrundinformation und Bilder vom Vorbild lieferte mir das Buch Baureihe VT 11.5. Die TEE-Triebwagen der DB. VT 877, SVT 137, VT 08.5, VT 10.5 (Stars der Schiene).

Technische Daten

Antrieb: 3 Power Functions Eisenbahnmotoren (2 im vorderen Triebwagen, 1 im hinteren Triebwagen), Empfänger und Akku jeweils in den Triebwagen
Bauart: 7-wide, Triebzug mit 6 Einheiten (2 Triebwagen, 4 Waggons)
Voll kurven- und weichentauglich (auch wenn's ziemlich blöd aussieht). BrickTracks R120 Kurven und TrixBrix R104 Weichen sind daher mehr als willkommen.
Lokräder: Eisenbahnrad mit Technic-Kreuzloch
Gesamtlänge: ~2,50 m
Beleuchtung: LEGO LED-Beleuchtung für die Spitzenlichter (vorne 3 weiße, hinten 2 rote)
Innenbeleuchtung mit Hilfe knopfzellenbetriebener Mini-LED-Lichterketten (bei ebay zu finden unter „20 LEDs Lichterkette Deko Lichtleiste Streifen Strip Warmweiß + Batterien“
Modifizierte LEGO-Teile: 2x 2x4 Fliese mit dem TEE-Logo von www.steindrucker.com
Aufkleber: Ein Stückchen rotes Gewebeband an der mittleren LED auf der Nase
Gelber Aufkleber an der Abdeckung der Kupplung aus irgendeinem LEGO Aufkleberbogen
Trans Europ Express Decal (Nass-Schiebebild) von www.modellbahndecals.de im Maßstab 1:45 (ein bißchen kleiner wäre noch besser gewesen)
Baujahr: 2018

 

Bauanleitung und Teileliste

Für meine hier gezeigten Modelle sind – bis auf wenige Ausnahmen – keine Bauanleitungen und keine Teilelisten verfügbar. Es gibt auch keine Konstruktionszeichnungen, als Vorlage dienen in der Regel Fotos der realen Vorbilder. Die Modelle sind unverkäufliche Einzelstücke.

Warum gibt es keine Bauanleitung?