Deutsch | English

Santa Maria della Salute

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Wir nähern uns der Kirche Santa Maria della Salute.

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Das Hauptportal der Santa Maria della Salute.

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Vor dem Haupttor der Santa Maria della Salute.

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Die Kirche kann bei Ausstellungen von Innen beleuchtet und beschallt werden.

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Die Santa Maria della Salute wurde 1687, fünf Jahre nach dem Tod des Baumeisters Baldassare Longhena eingeweiht.

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Insgesamt 16 Marmorstatuen schmücken die Voluten (Schnörkel).

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Detailansicht barocker Baukunst.

Highslide JS
Die Turmuhr an einem der beiden Glockentürme

Die Turmuhr an einem der beiden Glockentürme.

Highslide JS
Santa Maria della Salute

Statue auf der hinteren, kleineren Kuppel.

Highslide JS
Luftbild der Santa Maria della Salute

Luftbild der Santa Maria della Salute.

Highslide JS
Turmspitze der Santa Maria della Salute

Turmspitze des Glockenturms.

Highslide JS
Module der Santa Maria della Salute

Die Module der Kirche sind nicht besonders stabil. Beim Auf- und Abbau ist entsprechende Vorsicht geboten.

 

Bauanleitung und Teileliste

Für meine hier gezeigten Modelle sind – bis auf wenige Ausnahmen – keine Bauanleitungen und keine Teilelisten verfügbar. Es gibt auch keine Konstruktionszeichnungen, als Vorlage dienen in der Regel Fotos der realen Vorbilder. Die Modelle sind unverkäufliche Einzelstücke.

Warum gibt es keine Bauanleitung?