Deutsch | English

SNOT – Studs Not On Top

Highslide JS
SNOT … an der Dachkante, bei den Fenstern und am dunkelgrauen Unterbau

Wer kreativ mit LEGO bauen will, kommt früher oder später nicht um den Einsatz von SNOT herum. Aber was ist SNOT eigentlich?

Die Abkürzung kommt aus dem Englischen und bedeutet eigentlich so viel wie Rotz oder Schnodder. Aber LEGO Fans verstehen darunter vielmehr eine Bau-Philosophie, die die Verwendungsmöglichkeiten von LEGO Steinen um ein vielfaches erhöht.

Deshalb steht SNOT auch für Studs Not On Top (~Noppen Nicht Nach Oben). Durch die Möglichkeit, die Steine nicht im herkömmlichen Sinn mit den Noppen nach oben (on top) einzubauen, kann man erreichen:

  • dass Steine oder ganze Baugruppen auf dem Kopf eingebaut werden können,
  • dass nicht existente Formen doch zum Einsatz kommen und
  • dass Modelle sehr viel detaillierter, platzsparender oder einfach pfiffiger gebaut werden können.
Highslide JS
SNOT Anfänge (#611 von 1973)

Die Anfänge

LEGO selber verwendet die SNOT-Technik auch in offiziellen Modellen. Schon in den 70er Jahren, als es noch nicht so vielfältige Sonderteile gab, wusste man sich zu helfen.

Blaulichter wurden aus einfachen 1x1 Plättchen in blau imitiert, die mit der Noppe nach vorne auf das Dach geklemmt wurden. Ein gutes Beispiel ist das Polizeiauto #611 von 1973.

Die Kanonen (1x1x1 rund) der USS-Constellation #398 sind mit Hilfe eines 1x4 Zauns um 90° gedreht und mit der unteren Öffnung sichtbar im Rumpf des Schiffes eingebaut. Die Löcher im Zaun sind genau so groß, dass eine Noppe hineingeklemmt werden kann.

Highslide JS
Wichtige SNOT Bausteine im Überblick

SNOT Bausteine

Der Überblick zeigt die wichtigsten SNOT Bausteine …

Highslide JS
SNOT mit LEGO Technic

SNOT mit LEGO Technic

Der 1/2-Pin von LEGO Technic kann als „Noppe“ eingesetzt werden. Er kann in Lochbalken gesteckt werden und es ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Die Technicsteine mit dem Loch direkt unter der Noppe (im Gegensatz zum herkömmlichen Lochbalken mit Löchern zwischen den Noppen) in den Größen 1x1x1 und 1x2x1 vergrößern den Einsatzbereich noch einmal gewaltig. Ohne 1/2-Pin lassen sich Lochbalken auch als inverse SNOT Bausteine einsetzen.

Lampensteine

Jedem dürften die Scheinwerfer und Rückleuchten (Lampensteine) der LEGO Autos aus den 80er Jahren bekannt sein. Ein gelb-transparentes 1x1x1/3-Plättchen wird dazu einfach auf den Lampenstein gesteckt. Wahrscheinlich war den LEGO Entwicklern 1980 noch gar nicht bewußt, welches geniale kleine Bauteil sie mit dem Lampenstein auf den Markt gebracht haben.

Highslide JS
Plättchen und Fliesen im 90° Winkel

Plättchen und Fliesen im 90° Winkel

Ein 90° Winkel kann einfach mit allen Plättchen oder Fliesen erzeugt werden. Die Dicke der Plättchen bzw. Fliesen entspricht nämlich genau dem Abstand zwischen zwei Noppen. Allerdings ist diese Verbindung nicht sehr stabil und eignet sich eher für dekorative Elemente.

Highslide JS
SNOT Konverter

SNOT Konverter

Den Kultcharakter des Lampensteins erreicht sie zwar noch nicht, aber die sogenannten SNOT Konverter wurden extra für den SNOT Einsatz entwickelt. Dieses Bauteil ist besonders geeignet, wenn man großere Einheiten „gesnotet“ anbauen möchte. Die Seitenwänder der BR 101 Lok sind auf diese Weise mit dem inneren Rahmen der Lok verbunden. Der Gittermast des Gittermastkrans besteht nur aus diesem Bauteil und verschiedenen Plättchen.

Highslide JS
LEGO Steine mit seitlichen Noppen

LEGO Steine mit seitlichen Noppen

Den 2x4x2 Block gibt es sowohl mit Noppen an der Seite als auch als inverse Variante. Hier verschwinden die Noppen der angebauten Teile in dem Block. Kleinere Verwandte sind 1x4, 1x2 und 1x1 Steine mit seitlichen Noppen. Hiervon gibt es mittlerweile auch verschiedene Varianten.

Highslide JS
Die guten alten Schanierplättchen

Schanierplättchen

Die 1x2 Plättchen mit „Fingern“ (Schaniersteine) sind geeignet, um flache 180° SNOT-Verbindungen zu erzeugen. Die Finger werden dazu einfach „verdreht“ miteinander verbunden. Leider werden diese Elemente nicht mehr hergestellt. Die neueren „Click Hinges“ erlauben jedenfalls keine derart eleganten Lösungen mehr.

Highslide JS
Technic Platten mit seitlichen Löchern

Technic Platten mit seitlichen Löchern

Wer 180° kopfüber bauen will, kommt umd an den Technic Platten mit Löchern an den Enden nicht vorbei. Der Vorteil dieser Löcher ist, dass sie exakt so groß sind wie eine Noppe und somit die Noppe eines andern Bauteils kopfüber festgeklemmt werden kann. Diese Technik habe ich bei den (angedeuteten) Türen des ICE 3 verwendet.

Highslide JS
Fliesen – Plättchen ohne Noppen

Fliesen – Plättchen ohne Noppen

Wenn beim „snoten“ Noppen auf Noppen treffen können Fliesen in allen Größen gute Dienste erweisen und dafür sorgen, dass die SNOT-Technik im Verborgenen bleibt und das Modell einfach gelungen aussieht. Die Küchenfenster im Riviera-Express-Speisewagen sind auf dem Kopf eingebaut – allerdings erkennt man das nicht unbedingt auf den ersten Blick.